Prestige Catering – Catering italienischer Art

Caterer bieten die verschiedensten Arten von Gerichten an. Über relativ einfache Standardgerichte, bis hin zur Sterneküche ist alles im vielfältigen Angebot von Cateringservice Unternehmen aus Zürich dabei. Einige Caterer haben sich eine Küche eines bestimmten Landes spezialisiert.

italian-cuisine

Was zeichnet die italienische Küche aus?

In Italien ist das Essen nicht nur dazu da um satt zu werden, es spiegelt viel mehr die italienische Lebensfreunde und puren Genuss wider. Die Küche in Italien ist leicht bekömmlich und äusserst abwechslungsreich. Dies spiegelt sich auch in den Menüvorschlägen der Prestige Catering Unternehmen wider. Das wichtigste Merkmal der italienischen Küche sind die frischen Kräuter, die in allen Gerichten verwendet werden. Oregano, Majoran und Basilikum sind hierbei die Bedeutendsten. Auch werden Catering Unternehmen, die sich der italienischen Küche verschrieben haben, auf kalt gepresstes, hochwertiges Olivenöl zurückgreifen.

gemuse

Wie bauen Cateringservice Dienstleister in Zürich ein typisch italienisches Menü auf?

In der Regel besteht ein italienisches Essen ganz klassisch aus drei Gängen. Der Vorspeise, auch Antipasti genannt, einem Hauptgang und der Nachspeise.
Zur Vorspeise werden unter anderem Gemüsesorten serviert, die das Prestige Catering Unternehmen zuvor gemeinsam mit Gewürzen und Kräutern in Öl eingelegt hat. Diese werden dann in Öl gebraten und kalt als Vorspeise serviert. Eine andere Vorspeise ist das bekannte Bruschetta. Hierzu wird ein Ciabatta Baguette in Scheiben geschnitten. Anschliessend werden die Scheiben vom Cateringservice Unternehmen aus Zürich im Ofen geröstet, bis sie goldbraun sind. Die Tomaten, die den Belag des Bruschetta darstellen, werden währenddessen mit heissem Wasser übergossen und die Schale, sowie die Kerne werden entfernt. Anschliessend werden die kleinen Tomatenwürfel mit Lauchzwiebeln vermischt und mit den typisch italienischen Kräutern gewürzt. Anschliessend wird der Caterer die gerösteten Ciabatta Scheiben mit etwas Olivenöl bestreichen und die gewürzten Tomaten als Belag darauf verteilen.

Anschliessend folgt der Hauptgang, der typischerweise aus Pizza, Pasta, Risotto, Fleisch oder frischem Fisch besteht. Selbstverständlich werden die Prestige Catering Unternehmen, je nachdem wie das Menü gestaltet ist, diese Standardgerichte durch hochwertige Zutaten wie beispielsweise Garnelen, andere Meeresfrüchte und gegebenenfalls auch Cognac verfeinern.

Die landestypische Nachspeise ist das Tiramisu. Dies sollte auf keinem Menüvorschlag eines italienischen Catering Unternehmens fehlen. Die für das Tiramisu benötigte Zabaione Creme (Weinschaumcreme) wird aus Eigelb, sizilianischem Wein, Zucker und Marsala hergestellt. Ebenfalls wird Mascarpone gebraucht. Diesen vermengt man mit Eigelb, Vanillemark, Marsala und Zucker. In diese Masse wird dann die Zabaione untergehoben. Zum Abschluss werden Löffelbiskuits in Espresso getränkt und in eine Form gegeben. Darauf wird die Creme verteilt und anschliessend wird Kakaopulver darüber gestreut. Fertig ist der perfekte Nachtisch.

So oder so ähnlich könnte auch ihr perfektes Essen von einem italienischen Cateringservice aus Zürich aussehen. Natürlich ist dies nur ein kleiner Überblick. Die italienische Küche ist sehr vielfältig und abwechslungsreich. Jedes Unternehmen wird deshalb auch seine eigenen Gerichte kreieren und in den unterschiedlichsten Kombinationen in ihren Menüs anbieten.

Wenn auch Sie gerne auf Ihrem Event leckeres Essen von einem professionellen Prestige Catering Dienstleister anbieten und das Event somit zu einem Unvergesslichen werden lassen möchten, so besuchen Sie unsere Homepage und treten Sie mit uns in Kontakt. Wir sind Ihnen bei der Planung und professionellen Durchführung Ihres Events gerne behilflich.